VOLLWÄRMESCHUTZ IM HAUS UND AN DER FASSADE


Neben Aussehen und Kosten sollte die Gesundheit, besonders die langfristige, niemals zurückstehen. Daher ist Wärmedämmung nicht nur sparsam, sondern auch gesundheitsfördernd. Darüber hinaus kann man seinem Haus mit einer Fassadenwärmedämmung und einer einfühlsamen strukturierten Oberfläche ein neues "Gesicht" schaffen. Den Strukturen der Oberflächen sind "Fast" keine Grenzen gesetzt. Bei der Farbgebung kann und soll der Bauherr aktiv Tätig werden. Fein abgestimmte Farben lassen manches Haus als Juwel erstehen.

Wenn ein Haus renoviert wird, wenn z.B. Wände gezogen werden, dann ist ein fußwarmer Boden gar kein Problem. Der Unterboden besteht aus großen und einfach einzusetzenden Plattenelementen mit wärmedämmenden Eigenschaften, Unebenheiten im Rohboden können durch eine isolierende Trockenschüttung korrigiert und der Boden sofort mit Holz, Laminat, Teppich oder Fliesen ausgelegt werden und ist bereits am nächsten Tag begehbar.

Dank guter Technik und Fachwissen sind auch hier alle Möglichkeiten offen.